Abschlussfest “Landschaft des Jahres”

18. Oktober 2014 - Karlsruhe | Freibad Rappenwört, 10:00 - 18:00

IMG 3574.CR2

Landschaft des Jahres 2013/14 - Oberrhein

Zum Abschluss der Landschaft des Jahres 2013/14 - Oberrhein" feiern die NaturFreunde am 18. Oktober in Karlsruhe ein großes Fest. Wir erwarten ca. 800 Naturfreunde aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz sowie aus ganz Europa. Der Bundesvorsitzende der NaturFreunde Deutschlands, Michael Müller wird die Festrede im Freibad Rappenwört in Karlsruhe halten. Ein Tag mit attraktiven sportlichen Aktivitäten und kulturellen
Highlights werden Sie/Euch erwarten.

Die Naturfreunde Deutschlands, die Naturfreunde Schweiz und die
Naturfreunde Frankreichs laden Sie hierzu herzlich ein.

Weiterlesen: Abschlussfest “Landschaft des Jahres”

Familienwochenende (26. - 28. September 2014) und Familientag (28. September 2014) in Moosbronn

osterfreizeit1Das Familienwochenende vom 26. - 28. September 2014 im NFH Moosbronn richtet sich an alle Omas, Opas, Eltern und deren Enkel und Kinder. Gemeinsam wollen wir miteinander spielen, singen, wandern, Geschichten erzählen und ...

Am Sonntag findet zusätzlich der Familientag statt, an dem auch Gäste, die nur am Sonntag Zeit haben, dazustoßen können.

Dabei können - aber müssen nicht - alle Programmpunkte von allen durchgeführt werden. So kann der Opa mit der Enkelin einen Drachen bauen, währen Oma mit dem Enkel Ball spielt, und die Eltern mit ihren Kindern die Natur erkunden. Abends singen wir gemeinsam Naturfreundelieder oder erzählen Geschichten von früher. Bei einer Nachtwanderung lauschen wir den Uhus und sehen Fledermäuse oder andere Nachttiere. Daher Taschenlampen nicht vergessen.

Weiterlesen: Familienwochenende (26. - 28. September 2014) und Familientag (28. September 2014) in Moosbronn

Naturschutz, Kinder und Familientag am Naturfreundehaus Rappenwört (17. Mai 2014)

IMG 4568Brückenfesttag

Im Rahmen der Veranstaltungen zur Landesschaft des Jahres "Oberrhein" veranstalten die Naturfreunde Karlsruhe am 17. Mai 2014 einen Naturschutz, Kinder- und Familientag rund um ihr Naturfreundehaus in Rappenwört (Bootshaus).

Zum Programm gehören eine Führung durch die Rheinauen mit Besuch des Naturschutzzentrums Rappenwört, Kanufahrten am Naturfreundehaus und ein buntes Kinder- und Familienprogramm im Zirkuszelt, dass auf dem Gelände des Bootshauses aufgebaut wird.

  • Treffpunkt ist um 9:30 am Naturfreundehaus Rappenwört (Hermann-Schneider-Allee 49, 76189 Karlsruhe).
  • Die Führung in und um das Naturschutzzentrum beginnt um 10 Uhr (Bitte vorher dringend anmelden, siehe Kontakt).
  • Das Rahmenprogramm mit gemeinsamen Spiel-, Bastel- und Umweltaktionen für die Kinder sowie den Kanutouren auf dem Altrhein startet um ca. 11 Uhr am Naturfreundehaus.
  • Als Highlight des Tages und Symbol für den Brückenfesttag baut Peter Kochert zusammen mit den Kindern eine Brücke, ohne dabei einen einzigen Nagel zu verwenden. 

 

Kontakt:

Naturfreunde Mittelbaden und Karlsruhe
Gert Gosses
Telefon: 0049 (0)721 503053
Email: gertgosses@web.de

 

Bundeskongress der NaturFreunde Deutschlands im Zeichen des Wandels

stellv. Bundesvorsitzende und Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Karlsruher NaturFreunde Regina Schmidt-KühnerAm Wochenende vom 4. bis 6. April 2014 fand der 29. Bundeskongress der NaturFreunde Deutschlands im thüringischen Arnstadt statt. Der Bundeskongress ist das höchste entscheidende Gremium der NaturFreunde in Deutschland und trifft sich alle drei Jahre. Aus der Vereinsleitung der Ortsgruppe Karlsruhe nahm Frederik Düpmeier in seiner Funktion als Bundesleiter der Naturfreundejugend teil.

Der Bundeskongress stand unter dem Leitmotiv "NaturFreunde bewegen - Für eine solidarische Transformation". Dieses Motto mag erstmal abstrakt klingen, es steckt aber eine ganze Menge dahinter. Hinter der solidarischen Transformation befindet sich eine Zukunftsperspektive, in der der Mensch im Mittelpunkt des Geschehens steht und nicht das Geld. Die Zukunft soll solidarisch und ökologisch/nachhaltig sein. Das Wort Transformation beschreibt dabei den Wandel, vor dem die Gesellschaft steht. Hin zu einer Welt, in dem diese Ideale verwirklicht sind.

Weiterlesen: Bundeskongress der NaturFreunde Deutschlands im Zeichen des Wandels

Wander- und Freizeitwoche in Algund, Südtirol (28. 6.- 5. 7.2014)

algundIm wunderschön gelegenen Gartendorf Algund (500m hoch) bei Meran liegt unser Hotel „Mitterplarser Hof" mit herrlichem Blick über das Meraner Tal, eingebettet in Obst- und Weinplantagen. Das Hotel verfügt über Lift, Hallenbad, Whirlpool, Sauna, Außenschwimmbecken, Liegewiese mit Liegestühlen. Die Zimmer haben alle Balkon, Safe, Telefon, TV, Fön, Dusche und WC. Dem Hotel ist ein Restaurant mit Café angeschlossen. Im Rahmen der Verwöhn-Halbpension wird geboten: Frühstücksbuffet, Salatbuffet mit 4-Gänge-Wahlmenü, Galamenü mit Aperitif, Grillabend mit Musik.

Vorgesehen sind Wanderungen (je nach Wetterlage) zwischen 3 und 5 Stunden, z.B. Teil 2 Meraner Höhenweg (alpin, 1565m), 1000-Stufen-Schlucht, Waalwege, Rittenbahn mit Erdpyramiden, Knottnkino (1460m), Brunnenburg bei Dorf Tirol mit Tappeinerweg über Meran, Marlinger Waalweg mit Tschermser Waalweg, Algunder Waalweg, Virgiljochbahn und Sessellift auf 1814m, schwarze Lacke mit St.Virgil-Kirchlein (1793m), Aschbach mit Kirchlein St.Maria im Schnee. Abkürzungen der Wege mit öffentl. Bussen teilw. möglich.

Weiterlesen: Wander- und Freizeitwoche in Algund, Südtirol (28. 6.- 5. 7.2014)

Aktuelles von den Wanderführern

P1070962

Liebe Mitwanderer,

wir möchten euch hiermit auf unsere Rentnerfahrt 2014 (am 21. Mai 2014) hinweisen, die uns mit einem komfortablen Reisebus nach Wertheim (Burg Wertheim) an Main und Tauber führt. Näheres hierzu findet ihr unter der Veranstaltungsbeschreibung „Rentnerfahrt 2014”.

Bei Interesse solltet ihr euch jetzt schon anmelden, da die Plätze limitiert sind.

Alles schunkelt, alles lacht, bei Naturfreund's Fasenacht

Die Aktivgruppen der NaturFreunde Karlsruhe bringen nach einem Jahr künstlerischer Pause wieder was 

„uf'd Boi”.

„Das Programm isch Kult - wer nedd kommt ist selwer schuld!”

IMG 8408350

Der Abend wird von Fachgruppen und Einzelmitgliedern gestaltet, es wird bestimmt sehr lustig. Für die Hungrigen gibt es eine kleine Speisekarte. Wer möchte, kann auch das Tanzbein schwingen.

WANN:   Samstag, 01.02.2014 
 WO: Im Saal der Walhalla
Augartenstraße 27, Südstadt
 BEGINN:  19:33 Uhr. Einlass: 18:31 Uhr 

 

Alle NaturFreunde, jung und alt, Freunde und Bekannte sind dazu herzlich willkommen. 

Kosten:

Mitglieder:   5 EUR 
Gäste: 8 EUR

 

Achtung: Kombi-Lösung spertt Ettlinger Straße. Wer nedd (ganz) laafe will, nimmt besser die Straßenbahn über die Rüppurer Straße oder den Schienenersatzverkehr in der Ettlinger Straße.