Jahresprogramm online

Jahresplan 2023 TitelbildUnser Jahresprogramm für 2023 findet Ihr in der untenstehenden pdf-Datei. Wir werden es in Kürze auch in den Veranstaltungskalender eintragen.

Wir freuen uns auf ein tolles Veranstaltungsjahr mit Euch.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Jahresprogramm 2023_final_klein.pdf)Jahresprogramm 2023[ ]2435 KB

Urban Gardening am NaturFreunde-Haus Albhäusle

jonathan kemper VTXw4 5SsNA unsplashWir möchten am NaturFreunde-Haus einen Garten für alle ins Leben rufen.

Gemeinsam gärtnern, gemeinsam ernten und gemeinsam feiern!

Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei uns: knielingen-kontakt@naturfreunde-karlsruhe.de

 

 

 

 

Bild: jonathan-kemper (unsplash)

1.Mai im NaturFreunde-Haus Albhäusle

Plakat 1. Mai

Da das Naturfreundehaus Rappenwört sich im Umbau befindet können wir dort den 1.Mai leider nicht feiern.

Wir hoffen Wir sehen uns alle im NaturFreunde-Haus Albhäusle am 1. Mai

2 Jahre nach Hanau - Demo in Karlsruhe am 19.02.22

Große DateiZwei Jahre nach dem rassistischen Anschlag in Hanau:

Erinnerung, Gerechtigkeit, Aufklärung, Konsequenzen!


Am 19. Februar 2020 betrat ein Rechtsradikaler eine Shishabar in Hanau und begann gezielt insgesamt 9 migrantisch anmutende Menschen zu ermorden. Diese Tat entstand nicht im luftleeren Raum, sondern ist die Konsequenz zunehmender rassistischer Hetze, die von Teilen der Gesellschaft geduldet und sogar befürwortet wird.
Von Überlebenden, Angehörigen und weiteren Unterstützer:innen wurde die Initiative 19. Februar ins Leben gerufen, um an die neun Ermordeten zu erinnern und politische Konsequenzen für den rechten Terroranschlag zu fordern.
Wir unterstützen den Aufruf der Initiative und rufen alle dazu auf am 19. Februar um 14:00 Uhr in Karlsruhe auf den Marktplatz zur Demonstration zu kommen!

Weiterlesen: 2 Jahre nach Hanau - Demo in Karlsruhe am 19.02.22

Klimawandel - lasst uns das Ziel nicht aus den Augen verlieren

Sticker nfjTrotz der aktuellen Corona-Welle, die wieder viele unserer Aktivitäten lahmlegt, darf ein Thema nicht aus unsrem Blick geraten: der historisch einmalige und möglichweise katastrophal ausgehende Klimawandel!

Zwar ist ein aktuelles Zuschussprogramm für Häuslebauer abrupt gestoppt worden, zwar fehlen in BaWü und vor allem Bayern noch tausende Windräder, aber die neue „Ampel“ verspricht auf Bundesebene einen heftigen, positiven Aufbruch -aber nur mit uns allen!

So wie eine Mehrheit der WählerInnen und die anschließenden kooperativen Koalitionsverhandlungen für eine neue Regierung gesorgt haben, so notwendig ist auch weiterhin unser aller Unterstützung und für jeden und jede auch die persönlichen und möglichst konsequenten  Verhaltensänderungen.

Weiterlesen: Klimawandel - lasst uns das Ziel nicht aus den Augen verlieren

Naturfreundehaus Moosbronn an Wochenenden wieder geöffnet

Liebe Gäste,

nach dem Sinken der Corona-Zahlen ist ab sofort auch unser Naturfreundehaus in Moosbronn am Wochenende wieder für Gäste geöffnet. Unsere Außenterrasse lädt bei gutem Wetter zum Verweilen ein.

moosbronn terrasse klein

Mit besten Grüßen
Eure Vereinsleitung der Naturfreunde OG Karlsruhe

Sportangebote inklusive Wanderungen wieder möglich

Gemäß dem Öffnungsplan der Landesregierung ist Sport draußen in Gruppen bis zu 20 Personen wieder möglich. Dies gilt auch für geführte Wanderungen. Zudem sind Omnibusfahrten wieder möglich. Alle Personen müssen einen der folgenden Nachweise dabei haben:

- Nachweis eines negativen Corona-Tests aus den letzten 24 Stunden. Der Test darf auch selbst mitgebracht und vor Ort durchgeführt werden.

- Nachweis einer doppelten Imfpung, wobei die zweite Impfdosis 14 Tage zurückliegen muss

- Nachweis einer überstandenen Infektion in den letzten sechs Monaten

Zudem gilt, dass ihr am Veranstaltungstag keine typischen Corona-Symptome (Halzschmerzen, Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust etc.) haben dürft.

Weiterhin sind bei den Wanderungen die AHA-Regulungen einzuhalten und die Kontaktdaten zu erfassen. Deshalb ist für alle Veranstaltungen eine vorherige Anmeldung bei der jeweiligen Kontaktperson erforderlich. Eine Maske muss nicht getragen werden, wird aber empfohlen.

Die Veranstaltungen und Kontaktpersonen finden sich in unserem Jahresprogramm:

https://www.naturfreunde-karlsruhe.de/veranstaltungen/programm-2021

Jeder Veranstaltungsorganisator entscheidet selbstständig, ob er oder sie die Veranstaltung tatsächlich durchführen kann. Ein Ausfall wird ggf. bei der Anmeldung mitgeteilt. Das gleiche gilt, wenn die Veranstaltung bereits ausgebucht ist. Gegebenfalls muss zudem die Route geändert werden, wenn sie durch einen Landkreis führt, indem noch die Bundesnotbremse gilt.

Wir freuen uns, wieder mit euch unterwegs zu sein und bitten alle, sich an die geltenden Regeln zu halten!

 

zur Corona Verordnung des Landes

zur RKI-Karte mit den aktuellen Inzidenzen

(Für den Inhalt der externen Seiten sind wir nicht verantwortlich.)