Gute Laune beim Faschingsfest

IMG_8184350Das Faschingsfest der OG Karlsruhe unter dem Motto "Mir bringet was uf'd Boi" am Samstag im Saal der Gaststätte "Walhalla" bot den Besuchern nicht nur eine bunte Mischung aus Theaterstücken, Büttenreden und anderen Darbietungen, sondern verzauberte als Fest der Generationen Jung und Alt. So wunderten sich die Älteren über Partylaune und Elan der Teenygruppe, während die Jüngeren neidlos anerkannten, dass die ältere Generation auch "noch was drauf hat" und kräftig feiern kann.

IMG_8213350Die Teenygruppe bewies Tanzfreude bei ihrem "Paartanz mal anders", während die Gruppe "Fit und Aktiv" in Kooperation mit der Teenygruppe mit "Marmor, Stein und Eisen bricht" einen Deutschrock und als "Jakob Sisters" Act auch noch einen echten Gartenzwerg im Gepäck hatten. Derweil Nacht-wandelte die Wandergruppe durch ihr "Ballett der Nacht", während die Schneegruppe wohl „Dät i net uff de Bühne steh" wollte, aber mit ihrer Berufsvorstellung dennoch das Publikum begeistern konnte.

IMG_8253350 IMG_8352350

 

Weiterlesen: Gute Laune beim Faschingsfest

Europäischer Kindergipfel im Jubiläumsjahr

Während sich die Naturfreunde Ortsgruppe Karlsruhe auf ihre Festveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen am 16. Mai vorbereitet, demonstrierte ihre Teenygruppe als Teilnehmer und Mitarbeiter beim Europäischen Kindergipfel in Karlsruhe diese Woche (14. - 18. April), dass noch viel jugendlicher Elan und politische Durchsetzungskraft in der Ortsgruppe steckt.

bild1

 

Weiterlesen: Europäischer Kindergipfel im Jubiläumsjahr

Erster Europäischer Kindergipfel hat begonnen

In Workshops wird IN KARLSRUHE über die Zukunft Europas diskutiert.

ankunftIn der Fächerstadt hat der Erste Europäische Kindergipfel begonnen. Die Teenygruppe der Naturfreunde Karlsruhe beteiligt sich mit einigen Helfern an der Organisation und Durchführung des Kindergipfels und stellt 2 Deligierte.

Bis zum kommenden Samstag werden 80 Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren aus sieben Ländern darüber diskutieren, wie Europa besser gemacht werden kann. In den Workshops geht es um die Bereiche Umwelt, Bildung, Gewalt/Alkohol, Engagement, Integration, Rassismus/Toleranz und Terrorismus/Frieden.

Am Freitagnachmittag werden die Ergebnisse bei einer Diskussion Europapolitikern präsentiert. Organisiert wird der Kindergipfel auf Einladung der Stadt Karlsruhe von der Naturfreundejugend Deutschlands. Er findet im Anne-Frank-Haus des Stadtjugendausschuss e. V. Karlsruhe statt.

Am Ostermontag und am Dienstag waren die Jugend-Delegationen aus Tschechien, Polen, Österreich, Frankreich, Großbritannien, Rumänien und Deutschland nach Karlsruhe angereist. Am Mittwoch werden die Teilnehmenden von der Stadt Karlsruhe offiziell im Bürgersaal des Rathauses empfangen. Erster Bürgermeister Harald Denecken wird die Jugendlichen begrüßen. Am Mittwochnachmittag und Donnerstag wird dann die inhaltliche Arbeit aufgenommen. Am Abschlusstag, dem Freitag werden die Jugendlichen mit mehreren Europa-, Bundestags- und Landtagsabgeordneten über die Ergebnisse diskutieren. Auf dem Hauptpodium werden der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU), der Bundestagsabgeordnete Johannes Jung (SPD) und der Spitzenkandidat für das Europaparlament, Reinhard Bütikofer (Bündnis 90/Die Grünen), an der Veranstaltung teilnehmen.

 

Weiterlesen: Erster Europäischer Kindergipfel hat begonnen

Unterkategorien