28.01.2018 Paddelfest mit Rekordbeteiligung

Mit einer Rekordbeteiligung ging das Schnupperpaddeln des Freundeskreises Hallenbad Neureut und der Naturfreunde Karlsruhe und im Neureuter Adolf-Ehrmann-Bad am Sonntagabend zu Ende. Weit über 60 Besucher jeden Alters wollten ‚Erfahrungen im Paddelboot und auf Stand-Up-Boards machen.IMG 3545

Seit 2015 finden die Schnupper-Paddeltage als Kooperation der Naturfreunde mit dem Freundeskreis Hallenbad Neureut in regelmäßigen Abständen im Adolf-Ehrmann-Bad statt. Obwohl die Naturfreunde jetzt die Anzahl der Kanus im Vergleich zu den zurückliegenden Veranstaltungen deutlich erhöht hatten, gab es teilweise Wartezeiten für die Besucher. In Erwartung des großen Interesses waren dieses Mal auch zehn Betreuer der Naturfreunde im Wasser, um den Paddelanfängern wertvolle Tipps zu geben. Im Mutter-Kind-Becken wartete auf die Kleinsten ein Mini-Kanu.

Als Idee für Kinder entwickelt, hat sich das Schnupperpaddeln zwischenzeitlich auch als Erlebnis für viele Erwachsene entwickelt. Die konnten im Adolf-Ehrmann-Bad auch auf zwei Stand-Up-Boards ihr Gefühl für Gleichgewicht und Körperspannung testen. Der Freundeskreis Hallenbad Neureut sorgte für das leibliche Wohl der Gäste.